OverijsselExtra.nl verwendet Cookies zur Personalisierung von Inhalten, zur Anzeige von Werbung und zur Analyse des Website-Verkehrs. Informationen über Ihre Nutzung dieser Website können an Dritte weitergegeben werden.
Weitere Informationen
OK
Sie besuchen gerade die deutsche Ausgabe dieser Seite. Möchten Sie zur Hauptausgabe wechseln?
Ja
Nein
person
Nicht angemeldet
Overijssel Extra
home
Titelseite
star
Premium
inbox
Archiv
Suche
Kontakt
Verschiedenes
Twitter
Facebook
Werbungen helfen uns die Rechnungen zu bezahlen sentiment_dissatisfied
Unterstützen Sie uns indem Sie Ihren Adblocker auf dieser Website ausschalten
Werbung
Sie haben bereits Artikel kostenlos gelesen
Gefällt Ihnen unser Journalismus? Bitte lesen Sie auch diesen Artikel und alles andere, ohne Einschränkungen mit Premium.
star
Jetzt abonnieren
Diese Website unterstützt keinen Ad Blocker
Gefällt Ihnen unser Journalismus? Bitte lesen Sie auch diesen Artikel und alles andere, ohne Einschränkungen mit Premium.

Schneesturm Darcy verwandelt Overijssel in ein Winterparadies

Overijssel bedeckt mit einer dicken Schicht aus Schnee und Eis

Montag, 8. Februar 2021 | 18:54 CET
2 Min.

Schneesturm Darcy verwandelt Overijssel in ein Winterparadies

Montag, 8. Februar 2021 | 18:54 CET


Schneesturm Darcy hat dieses Wochenende und heute Overijssel unter einer großen Schicht von Schnee und Eis begraben. Der Schneefall begann Samstagnacht und dauerte bis Montagnacht.

In vielen Städten sind die Straßen nicht oder kaum befahrbar. Trotz der vielen Wetterwarnungen gingen viele Autofahrer auf die Straße. Viele von ihnen blieben stecken und wurden manchmal von Passanten geholfen. Auch Radfahrer trotzten den kalten und rutschigen Bedingungen und nahmen das Risiko von Unfällen und Stürzen mit.

Werbungen helfen uns die Rechnungen zu bezahlen sentiment_dissatisfied
Unterstützen Sie uns indem Sie Ihren Adblocker auf dieser Website ausschalten
Werbung

Die Schneemenge scheint nicht überall in Overijssel gleich zu sein. In Enschede und Umgebung fielen an diesem Wochenende fast 40 Zentimeter und am Montagnachmittag kamen weitere 15 Zentimeter hinzu. Mittlerweile liegen an einigen Stellen mehr als 60 Zentimeter Schnee durch die Schneeverwehung.

Mehr lesen?
Unterstützen Sie unsere Unabhängigkeit indem Sie ein Premium-Mitglied werden. Damit haben Sie vollen Zugang zu allen Inhalten und Funktionen.

Jeder Beitrag den wir erhalten geht direkt zur Finanzierung unseres Journalismus, damit wir weiterhin das tun können was wir am besten können.
Sie haben bereits 3 Premium-Artikel kostenlos gelesen
Unterstützen Sie unsere Unabhängigkeit indem Sie ein Premium-Mitglied werden
Dies war einer der 3 Premium-Artikel die wir Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt haben
Sie können immer noch Premium-Artikel kostenlos lesen. Unterstützen Sie unsere Unabhängigkeit indem Sie ein Premium-Mitglied werden.
Sie können diesen Artikel kostenlos lesen
Unterstützen Sie unsere Unabhängigkeit indem Sie ein Premium-Mitglied werden. Damit haben Sie vollen Zugang zu allen Inhalten und Funktionen.

Jeder Beitrag den wir erhalten geht direkt zur Finanzierung unseres Journalismus, damit wir weiterhin das tun können was wir am besten können.
Werbungen helfen uns die Rechnungen zu bezahlen sentiment_dissatisfied
Unterstützen Sie uns indem Sie Ihren Adblocker auf dieser Website ausschalten
Werbung
subject

Verwandte Nachrichten

chat_bubble

Kommentare

Was denken Sie?
Lassen Sie uns wissen was Sie beim Lesen dieses Artikels gedacht haben
bubble_chart

Lesen Sie mehr darüber